Die Stadt Salzburg

Die Stadt Salzburg

Salzburg ist ohne Zweifel eine Stadt, die es sich zu besuchen lohnt. Ganz gleich ob du alleine, mit deinem Partner, Freunden oder einer Familie mit Kindern anreisen möchtest – Salzburg ist tolerant, weltoffen und bietet seinen Touristen ein abwechslungsreiches Erlebnisprogramm. Die weltberühmte Mozartstadt vereint Kultur, Grün und eine Mischung aus moderner und traditioneller Architektur, die man unbedingt einmal besucht haben sollte. Hier erlebt man als Tourist viele verschiedene Eindrücke auf recht kleinem Raum, was einen besonderen Reiz ausmacht. Vor allem die Sommersaison lässt sich in Salzburg sehr schön verbringen, denn viele schicke Cafés sowie Grünanlagen und Gärten laden zum Verweilen ein. Bist du also auf der Suche nach einem interessanten Städtetrip, der garantiert ein paar bleibende Eindrücke hinterlässt, ist Salzburg genau das richtige für deine nächste Reise!

Salzburg hat einiges zu bieten

In Salzburg findest du viele Museen, Restaurants, Bars sowie Geschäfte und Einkaufsstraßen, die zu einem ausgedehnten Stadtbummel einladen. Kulturbegeisterte können sich näher über den Geburtsorts Mozarts und dessen Werdegang informieren sowie „The Sound of Music“ genießen. Architektonisch lässt sich vor allem der Barockstil in Salzburg vorfinden. Damals waren die Fürzerzbischöfe von der Architektur in Rom so begeistert, dass sie diesen Stil auf Salzburg übertragen wollten und riefen dazu die bekanntesten Architekten der damaligen Zeit zu sich und beauftragten sie, Salzburg in neuem Glanz erblühen zu lassen. So verdient sie sich den Namen „Rom des Nordens“ nicht ohne Grund. Prunkvolle Schlösser und andere barocke Bauten wie das DomQuartier locken Touristen aus aller Welt an, außerdem lohnt sich ein Besuch der Dreifaltigkeitskirche und des Kapitelplatzes, wenn man sich für Architektur begeistert und einmal in den Genuss der barocken Zeitepoche kommen möchte.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Salzburg

Salzburg kann auf eine einzigartige Geschichte zurückblicken und zählt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO, sie gilt als eine Stadt mit „einzigartigem Wert für die Menschheit“. Kein Wunder also, dass es hier viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen gibt, wenn man sich für einen Besuch der österreichischen Stadt entscheidet. Beispielsweise die Festung Hohensalzburg lädt zum Besichtigen ein, denn hier oben hat man einen außergewöhnlichen Blick auf die barocke Altstadt. Diese vollständig erhaltene Burg ist für viele Besucher Salzburgs eine absolute Hauptattraktion und hat das Stadtpanorama von Salzburg enorm und nachhaltig geprägt.

Auch lohnenswert bei deinem Citytrip durch Salzburg: Das Geburtshaus des berühmten Komponisten Mozart. Dieses Haus gilt als weitere wichtige Sehenswürdigkeit und wird als meistbesuchtes Museum Österreichs überhaupt besonders häufig frequentiert.

Ebenfalls solltest du auf keinen Fall das Schloss Mirabell und den dazugehörigen Mirabellgarten verpassen, wenn du dich in Salzburg aufhältst. Es wurde 1606 gebaut und hatte damals den Zweck, dem Fürsterzbischof Wolf Dietrich und seiner Gemahlin ein Heim zu bieten, heutzutage zählt es zu den besten und romantischsten Schauplätzen um zu heiraten. Besonders lohnenswert ist der Marmorsaal, hier erlebt man einen beeindruckenden Einblick in das Schloss. Der Mirabellgarten ist typisch für Salzburg im Barockstil gehalten und wurde 1690 neugestaltet. Hier lohnt es sich den Pegasusbrunnen zu besichtigen, die große Fontäne zu sehen und das Heckentheater sowie den Rosengarten aufzusuchen. Ein entspannter Spaziergang durch den Garten hat noch keiner bereut!